Episode 70

December 05, 2022

01:03:52

Talk vom 04.12.: Fall Leonie: Ist der Staat schuld?

Talk vom 04.12.: Fall Leonie: Ist der Staat schuld?
Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher
Talk vom 04.12.: Fall Leonie: Ist der Staat schuld?

Dec 05 2022 | 01:03:52

/

Show Notes

Fall Leonie: Ist der Staat schuld?
Vor eineinhalb Jahren ist die 13-jährige Leonie gestorben. Sie wurde unter Drogen gesetzt und von Asylwerbern vergewaltigt. Jetzt ist das Urteil gesprochen, – doch der Anwalt der Opferfamilie erhebt schwere Vorwürfe gegen unser Justizsystem: „Der Staat ist ein Täter, denn er weigert sich, unsere Frauen und Kinder zu schützen“, sagt Florian Höllwarth. Was müssten wir tun, um solche schrecklichen Vorfälle künftig zu verhindern? Spielt die Herkunft der Täter eine Rolle?

Krisenstimmung: Demokratie in Gefahr?
So schlecht stand es um das Vertrauen in die Politik noch nie. Eine SORA-Umfrage alarmiert: Immer weniger Österreicher können Parteien, Parlament oder gar der Demokratie etwas abgewinnen, immer mehr wünschen sich einen starken Führer. Die vielen Krisen lasten schwer auf den Österreichern, die Unzufriedenheit mit der Politik wird immer größer. Ist unsere Demokratie in Gefahr? Warum versagt der Staat? Und wie können wir das Vertrauen in unsere Demokratie wieder stärken?

Fußball und Moral: Falsche Kritik an Katar?
Viele sind sich sicher: Die WM in Katar ist ein Fehler. Wer diesen Fußball verfolge, unterstütze nur einen korrupten Verband und ein autokratisches, islamistisches Regime. Hier helfe nur Boykott. Zeitgleich haben Deutschland und Katar einen Deal abgeschlossen: 15 Jahre lang wird die Bundesrepublik Flüssiggas aus dem Emirat beziehen. Herrscht hier Doppelmoral? Sind Fußballstadien der richtige Ort für Politik? Oder kann nicht gerade so ein Großevent einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten?

Darüber diskutiert Moderatorin Katrin Prähauser mit diesen Gästen:

  • dem Opferanwalt der Familie Leonies Florian Höllwarth,
  • der Chefreporterin bei „Die Welt“ Anna Schneider,
  • dem Autor und Psychologen Ahmad Mansour sowie
  • dem ehemaligen Chefredakteur des "Profil" Herbert Lackner.

Other Episodes

Episode cover

Episode 45

March 21, 2022

Talk vom 20.03.: "Wirtschaftskrieg: Wem schaden die Sanktionen?" und "Bewaffnetes Europa: Wie können wir uns schützen?"

Wann endet das Blutvergießen? Immer noch tobt der Krieg in der Ukraine. Während die Ukraine erbitterten Widerstand leistet, geraten auch immer öfter Zivilisten ins Visier. Doch stimmen die Bilder, die uns gezeigt werden, auch immer? Oder befinden wir uns auch längst mitten in der Propagandaschlacht? Und was kann der Westen dem gnadenlosen Kriegstreiben entgegensetzen? Zu Gast sind: Wolfgang Herles, Journalist und Autor Gudula Walterskirchen, Publizistin Eric Frey, leitender Redakteur „Der Standard“ Marcus Matthias Keupp, Militärökonom Moderation: Katrin Prähauser ...

Play

01:05:53

Episode cover

Episode 51

May 16, 2022

Talk vom 15.05.: "Krieg in der Ukraine: Verfolgen wir das falsche Ziel?" & Ministerwechsel und Kanzlerrede: Politik in der Krise?

Beobachter waren sich sicher: Am 09. Mai, dem Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg, wollte Putin seinen Sieg in der Ukraine verkünden. Doch ein baldiges Kriegsende rückt in immer weitere Ferne. Die Kampfhandlungen gehen mit unverminderter Härte weiter, und die wirtschaftlichen Folgen des Ukrainekonflikts treffen uns immer härter. Die Energiepreise schießen durch die Decke, erste Experten warnen vor einer schwerwiegenden Rezession in Europa, und Verbraucher stöhnen unter den galoppierenden Preisen. Beschädigt sich Europa mit den Sanktionen vor allem selbst? Oder zwingen sie Putin doch noch zum Einlenken? Wie lange können wir das noch durchhalten? Und können mehr Waffen den Krieg tatsächlich beenden?  Ministerwechsel und Kanzlerrede: Politik in der Krise? Zur Unzeit trafen Bundeskanzler Karl Nehammer die Rücktritte von Elisabeth Köstinger und Margarete Schramböck. Denn vor dem Parteitag wollte die ÖVP eigentlich Geschlossenheit demonstrieren. Stattdessen findet die Partei nach dem Abgang von Altkanzler Sebastian Kurz weiter nicht in den Tritt. Zu schwer lasten Korruptionsvorwürfe und Untersuchungen auf dem Image, die Opposition fordert ohnehin lautstark Neuwahlen. Kann Nehammer das Ruder herumreißen? Wie lange hält diese Regierung noch? Befindet sich die Politik in der Vertrauenskrise?  Darüber diskutiert Moderatorin Katrin Prähauser mit diesen Gästen: Publizist Henryk M. Broder Barbara Toth, „Falter“-Journalistin Kommunikationsberater Wolfgang Rosam Militärökonom Marcus Keupp ...

Play

01:05:14

Episode cover

Episode 21

September 06, 2021

Der Talk vom 05.09.: Ein politischer Herbst

„Links. Rechts. Mitte“: mit den aktuellen Themen der Woche – diesmal mit "Kommentare und Analysen auf den Talk Spezial mit Bundeskanzler Sebastian Kurz" & "Afghanistan, Corona und die Folgen für die Koalition, was hält der politische Herbst für uns bereit?". Dazu lädt Moderator Christoph Kotanko  Corinna Milborn (Infochefin "Puls4"), Anneliese Rohrer (Kolumnistin "Die Presse"), Wolfgang Rosam (Chefredakteur "Falstaff") und Walter Hämmerle (Chefredakteur "Wiener Zeitung") ein. Ein politischer HerbstNeue Herausforderungen für Österreich stehen vor der Türe. Rollt eine neue Flüchtlingswelle aus Afghanistan an? Wird die vierte Corona-Welle ein Tsunami für die Ungeimpften? Und hält die Koalition das alles aus?  ...

Play

00:57:05